Samstag, 13. Juli 2019

Durch den wunderschönen Staffelgraben: Naturkleinod im Vorkarwendel

Auch wenn der Staffel den Bayerischen Voralpen zugerechnet wird, taucht man beim Anstieg von Süden doch irgendwie bereits in "karwendelsche" Verhältnisse ein: Start an der noch wilden Isar, ein einsamer Pfad durch urwüchsige Landschaft und überhaupt: Natur pur - vom Schmetterling bis zum Steinadler.


Dienstag, 2. Juli 2019

Jägerkamp (1746m): Auf nicht markierten Wegen im Spitzingseegebiet

Eigentlich hatte ich ja dem Hohen Fricken nochmals einen Besuch abstatten wollen - doch der morgendliche Check der Zugverbindungen offenbarte, dass ich aufgrund einer Verspätung in Freising den stündlichen Zug von München nach Garmisch ganz knapp verpassen würde. Also packte ich alle möglichen Karten in den Rucksack und verschob die Suche nach einer Alternativtour auf die Zugfahrt.


Donnerstag, 20. Juni 2019

Überschreitung der Benediktenwand: Von Kochel nach Lenggries

Die Benediktenwand kann trotz ihrer von allen Seiten eher langen Anstiege sicherlich zu den klassischen "Münchner Hausbergen" gezählt werden. Dementsprechend ist an schönen Wochenenden dort die Hölle los. Die meisten Gipfelaspiranten kommen wohl von der Tutzinger Hütte oder von der Bergstation der Brauneckbahn. Und obwohl ich normalweise ja eher die stillen Ecken der bayerischen Berge bevorzuge, war die Besteigung der Benediktenwand schon irgendwie mal "fällig" - allerdings als sportliche Variante in Form der Gesamtüberschreitung.


Samstag, 8. Juni 2019

Überschreitung von Ponten (2044m) und B'schießer (2000m): Im Wechselbad der Gefühle

Nachdem sich der Frühling dieses Jahr bisher ja nicht so recht aus der Deckung gewagt hat, zeigte sich das Bergwetter am Christi-Himmelfahrts-Wochenende endlich von seiner besten Seite: Strahlender Sonnenschein und Temperaturen bis an die Dreißiggrad-Marke - da sollte sich in unserem Kurzurlaub im Allgäu doch der ein oder andere Gipfel ausgehen!


Donnerstag, 25. April 2019

Osterfeuerspitze über Heldenkreuz - Stiller Aufstieg für kraxelfreudige Naturliebhaber

Und wieder ein Wochenende mit Traumwetter! Da in höheren Lagen noch massig Schnee liegt und ich nicht schon wieder die Schneeschuhe umsonst mitschleppen wollte, suchte ich mir ein relativ niedriges Ziel mit steilem Anstieg aus: Die Osterfeuerspitze kommt für eine solche Tour wie gerufen. Doch der Normalweg ist leider mittlerweile ziemlich überlaufen - aber ich hatte doch mal etwas von einer anspruchsvolleren Variante gelesen...?


Montag, 1. April 2019

Maiwand, Großer Riesenkopf und Rehleitenkopf: Perfekte Frühlingstour mit Paradeaussicht und Kraxeleinlage

Auf gerade einmal 1338m kommt der höchste Punkt dieser Tour. Trotzdem summmieren sich die Aufstiegshöhenmeter auf deutlich über 1000 und auch der Fernblick kann sich bei gutem Wetter sehen lassen. Und obwohl noch immer gewaltige Schneemengen vorhanden sind, war die Runde Mitte März 2019 bereits komplett ohne Schneeschuhe machbar.


Freitag, 1. März 2019

Stramme Schneeschuhtour auf Klausenberg und Predigtstuhl

Wir hatten es ja so gewollt: Einsam und ruhig. Da dies im Winter oft mit selbstspuren korreliert, beinhaltete die knapp 20 km lange Runde über Klausenberg und Predigtstuhl einen gewissen Konditionstrainingseffekt.


Mittwoch, 13. Februar 2019

Weitalpspitz (1870m) - Vom Nebel in die Sonne

Regen beim Einsteigen in Freising, Regen auf der Autobahn, leichtes Tröpfeln beim Ankommen. Doch es wurde immer besser und der Tag bescherte uns dann doch noch eine ziemlich sonnige und recht einsame Runde in den Ammergauer Alpen - Schneestapfen inklusive.


Dienstag, 5. Februar 2019

Volksbegehren Artenvielfalt - FAQ und Richtigstellung von Missverständnissen

Innerhalb weniger Tage hat das Volksbegehren nach Hochrechnungen der Initiatoren bereits die Hälfte der benötigten Stimmen erhalten - das ist ein Riesenerfolg und zeigt, dass das Thema den Menschen wichtig ist!


Leider kursieren mittlerweile Gerüchte, die aufgrund von Missverständnissen und vermutlich auch aufgrund der bewussten Streuung von Falschinformationen entstanden sind. Ich möchte im Folgenden versuchen, einige davon zu erläutern und zu entkräften.