Montag, 22. Oktober 2018

Noch ein "Nock" - Vom Zwölfernock (2516m) durch ein wildes Hochtal zur Kasseler Hütte

Während der Steig zum Stutennock zumindest noch schwarz gestrichelt eingezeichnet ist, hüllt sich die Karte über eine Verbindung vom Zwölfernock zur Kasseler Hütte in Schweigen. Selbst der Aufstieg zum Zwölfernock ist, obwohl das massige Kreuz von Rein in Taufers gut sichtbar ist, nur bis zur Oberen Terner Alm eingezeichnet. Gute Voraussetzungen also für eine ruhige Wanderung in landschaftlich einzigartiger Bergwelt.


Sonntag, 7. Oktober 2018

Einsamer Stutennock (2737m)

Nachdem uns auf der Dreieckspitz mit drei weiteren Personen eigentlich immer noch zu viel los war, steuerten wir wenige Tage später mit dem Stutennock einen Berg ohne die magische "3" am Anfang und ohne offiziell markierten Weg an. Dementsprechend hatten wir den schönen Gipfel für uns allein.